Jetzt weiß ich was ich will!

Mit Vision leichter führen.

1. Februar 2017
nach Melanie
Keine Kommentare

Wünscht du dir mehr Leichtigkeit im Führungsalltag?

"Be yourself, everybody else is already taken." Oskar Wilde

Der Terminkalender ist voll, die Abgabefrist für ein neues Konzept rückt näher, ein Mitarbeitergespräch will gut vorbereitet werden - und die Wochenendaktivitäten mit der Familie sollen auch noch geplant werden. Der Alltag steht Kopf. 

Eine klare Vision hilft dabei, Führungsaufgaben spielend zu meistern, Mitarbeiter und Geschäftspartner für Ideen zu begeistern, und dabei ausreichend Zeit & Energie für die Familie und private Interessen zu haben. Lebensfreude pur! 

Ich bin Melanie Zucker und als Visual Business Coach unterstütze ich Frauen in Führungsrollen, ihre persönliche Vision sprichwörtlich zu "sehen", mit Stift und Papier festzuhalten, und im Alltag umzusetzen. Ganzheitlich, visuell und nachhaltig. 

25. Januar 2017
nach Melanie
Keine Kommentare

Impulsvortrag MomPreneurs: Ideen visualisieren mit Graphic Recording

Ausgestattet mit Klemmbrettern, Papier, Federmäppchen und bunten Stiften sind 25 MomPreneurs in Nürnberg mit mir in die Welt der Visualisierung eingetaucht!

Neben Basics zu Symbolen und Formaten, haben wir auch einen Blick auf das eigene Business geworfen:

Welche Ziele oder Ideen habe ich für 2017?

Was ist mein größtes Talent, das mir dabei hilft, diese Ziele zu erreichen?

Welche konkreten nächsten Schritte werde ich angehen? 

...und die Antworten darauf wurden auf einer Coaching Landkarte mittels Bildern und Symbolen festgehalten. 

1. November 2015
nach Melanie
Keine Kommentare

„Gehen Sie auf Künstlerreise!“

DSC_1777_01Im Rahmen der ersten JAMspiration am Freitag, 30. Oktober 2015, nahm uns Daniela Kaiser mit viel rhetorischer & fachlicher Kompetenz auf eine Reise von Paris nach Nürnberg und Venedig, um uns anhand der Werke großer Meister unsere persönliche Palette der Möglichkeiten auf dem Weg zum ‚Lebenskünstlermanifest‘ aufzuzeigen.
Ein Vortrag, der berührte, inspirierte – und zum Nachdenken anregt: öfter mal die Perspektive wechseln, Kritik als Ansporn nehmen und als Lunchtime-Artist neue Ideen entwickeln!

Weiterlesen →