Seit 24 Jahren arbeite ich für einen globalen Konzern in strategischen Projekten und Führungsaufgaben mit Menschen unterschiedlichster Kulturen – und stelle immer wieder fest, dass der Faktor Mensch entscheidend ist für eine nachhaltige Veränderung. Seine Kompetenzen und emotionalen Bedürfnisse ebenso wie persönliche Werte und Ziele.

Ein entscheidender Moment in meinem Leben war, als ich im Jahr 2006 im Rahmen eines Projektes in die USA umzog, und dabei hautnah spürte, wie sich persönliche und berufliche Veränderung anfühlt und welche Emotionen damit verbunden sind. Meine Aufgabe als Projektleiterin war es, interne Abläufe zu vereinheitlichen und effizienter zu gestalten. Doch was auf dem Papier völlig verständlich erschien, löste im Alltag bei den Mitarbeitern zunehmend Ängste aus.

Mit Zuversicht und Leichtigkeit führen - sich selbst und andere. 

Ich recherchierte zum Thema Change Management und entwickelte eine Strategie, um das Vertrauen der Mitarbeiter zurückzugewinnen und zu stärken. Ergänzend arbeitete ich intensiv mit einem Coach & Mentor daran, meine Ideen mit Zuversicht und Leichtigkeit erfolgreich in die Organisation zu tragen.

Mein Visueller Lebenslauf

Zurück in Deutschland wurde dann im Jahr 2010 mit der Geburt unserer Tochter mein bisheriges Leben einmal komplett auf den Kopf gestellt!

Hatte ich als leidenschaftlicher Projektmanager anfangs noch scherzhaft vom "Family Project" gesprochen, so wurde mir bald klar, dass mir ein grober Plan tatsächlich helfen würde, wenn ich nach einem Jahr Familienzeit wieder in den Berufsalltag einsteigen wollte.

Was soll mein Aufgabenbereich sein?

Wie viele Stunden pro Woche will ich arbeiten?

Auf wen kann ich zählen hinsichtlich Kinderbetreuung?

Meine Antworten und Vorstellungen zu all diesen Fragen schrieb ich konsequent auf, und einige Zeit später war ein Plan gefasst, wie ich meine Arbeitsstunden nach und nach steigern würde. Immer im Blick, dass weder das Familienleben noch ich selbst zu kurz kommen.

Das Ergebnis ist ein wundervoller Spagat zwischen Familie & einer Führungsrolle in Teilzeit - und diesen lebe ich nun erfolgreich seit 6 Jahren.

Was mir dabei hilft? Zu wissen, was ich will! 

Ich merke tagtäglich, wie viel Energie für Neues entstehen kann, wenn ich an meine Werte, Stärken & Ideen glaube und zielstrebig meinen Weg gehe - oder meiner Intuition nachgehe und den Mut habe, spontan und neugierig eine Abzweigung zu nehmen, um etwas ganz Besonderes zu entdecken.

Daher verbinde ich nebenberuflich meine Leidenschaft für Visualisierungen & der Arbeit mit Menschen, und begleite als Visual Business Coach Frauen in Führungsrollen, ihre persönliche Vision mit Stift & Papier sichtbar zu machen, damit sie ihr Unternehmen fokussiert, authentisch und mit Leichtigkeit voran bringen.

Meine Vision ist es, mit kreativen Impulsen zu inspirieren und Mut zu machen, Ideen & Leidenschaften umzusetzen. Mit Hilfe der gezeichneten Bilder werden komplexe Themen strukturiert und Zusammenhänge klar, als Fundament für eine nachhaltige Veränderung.

"Be yourself, everybody else is already taken." Oskar Wilde

Du willst dein Team mit einer klaren Vision leichter führen?

Dann sollten wir uns kennenlernen!

Darüber hinaus...

...bin ich zertifizierter Lean Six Sigma Greenbelt, zertifizierter Systemischer Business Coach, zertifizierter NLP Practitioner und einer von rund 50 zertifizierten Visual Coaches weltweit. 

...war ich von 2014-2016 Teil des innovativen Coaching Trios JAM & more mit Jasmin Kaiser und Alice John.

...engagiere ich mich in verschiedenen Netzwerken rund um die Themen Change Management, Kommunikation und Leadership und bin Mitglied im Advisory Committee der Berlin Change Days seit 2014.

...und liebe es, Zeit mit meiner Familie in der Natur zu verbringen!