Führen und führen lassen. Freiraum für Neues.

Strahlendblauer Himmel, Meeresrauschen, Erholung pur – ich bin zurück aus unserem Familienurlaub auf Korfu! …und im Gepäck habe ich zudem viele Eindrücke & Impulse aus Gesprächen mit interessanten Menschen.

Vor allem Menschen, die ihren Leidenschaften nachgehen, faszinieren mich dabei immer wieder ungemein: Da ist der griechische Vermieter, der sich mit seiner kleinen feinen Ferienanlage einen Lebenstraum erfüllt. Oder die Innenarchitektin, die mit viel Herzblut an ihrem Business Plan feilt. Eine ungewohnte Umgebung lässt Ideen sprudeln, und die Hängematte unter den Olivenbäumen lädt dazu ein, die Gedanken baumeln zu lassen und ganz nebenbei seine Gewohnheiten zu reflektieren.

Letzteres klappt übrigens auch in folgender Situation:

[ weiterlesen ]Führen und führen lassen. Freiraum für Neues.

Detox Talk: Visual Storytelling – Erzähl‘ Deine Geschichte mit Papier & Stift!

Spannende Geschichten und Bilder, die unter die Haut gehen, faszinieren seit Jahrtausenden Menschen auf der ganzen Welt. Geschichten unterhalten uns und regen zum Nachdenken an - und einfache Bilder helfen uns, gelerntes besser zu verstehen und nachhaltiger zu behalten. Richtig spannend wird eine Geschichte jedoch erst mit einer Person: einem "Helden", mit dem wir uns identifizieren können, dessen Emotionen wir durchleben bis hin zum persönlichen Erfolg & Happy End.

Und so habe ich am 31. Mai 2017 beim 3. Detox Talk von Annika Leopold (www.diedigitalwerkstatt.de) und Angelika Philipp (www.angelika-philipp.com) eine bunt gemischte Gruppe von 25 Helden auf eine kreative visuelle Reise mitgenommen!

Gemäß dem Motto "Erzähl' Deine Geschichte mit Papier & Stift" haben wir zunächst einige Basics der Visualisierung geübt - und danach mit Hilfe der gezeichneten Figuren, Symbole und graphischen Elemente eine individuelle visuelle Geschichte entwickelt:

[ weiterlesen ]Detox Talk: Visual Storytelling – Erzähl‘ Deine Geschichte mit Papier & Stift!

„Offline ist der neue Luxus – Freiraum beginnt im Kopf!“

Bloß nichts verpassen…hier noch ein Post, dort noch schnell eine WhatsApp Nachricht schicken. Kommt dir bekannt vor?

Beim ersten Digital Detox Talk am 22. März 2017 mit Annika Leopold (www.diedigitalwerkstatt.de) und Angelika Philipp (www.angelika-philipp.com) habe ich gelernt, warum manchmal ein Schritt langsamer gut tut, auch wenn wir es eilig haben.

Hättest du gedacht, dass wir pro Tag 88x unser Smartphone checken und ganze 2,5 Std wertvolle Zeit „verdatteln“? Und wie sieht eigentlich mein digitaler Tagesablauf aus?

NeGraphic Recording Digital Detox Talkben vielen wertvollen Impulsen & praktischen Tips zu Digitaler Entgiftung konnten die Teilnehmer auch ein Foto meines wandfüllenden visuellen Protokolls mitnehmen!

Weitere Infos zu den nächsten Detox Talks unter www.diedigitalwerkstatt.de – vielleicht sehen wir uns?

Impulsvortrag MomPreneurs: Ideen visualisieren mit Graphic Recording

Ausgestattet mit Klemmbrettern, Papier, Federmäppchen und bunten Stiften sind 25 MomPreneurs in Nürnberg mit mir in die Welt der Visualisierung eingetaucht!

Neben Basics zu Symbolen und Formaten, haben wir auch einen Blick auf das eigene Business geworfen:

Welche Ziele oder Ideen habe ich für 2017?

Was ist mein größtes Talent, das mir dabei hilft, diese Ziele zu erreichen?

Welche konkreten nächsten Schritte werde ich angehen? 

...und die Antworten darauf wurden auf einer Coaching Landkarte mittels Bildern und Symbolen festgehalten. 

Sketchnotes – Aufzeichnen statt Aufschreiben!

Du möchtest mit Deinen Notizen und visuellen Protokollen begeistern?

Ob zu Hause oder im Beruf, wir notieren die unterschiedlichsten Informationen. Doch wieviel davon bleibt im Gedächtnis?

Bei meiner JAMspiration am 3. August 2016 ging es darum, den Blick aufs Wesentliche zu lenken!

Basierend auf den Grundlagen von Sketchnotes entwickelte ich gemeinsam mit den Teilnehmern ihre persönliche Bildsprache. Wir übten praxisnah, aus einer Mischung von einfachen Symbolen, Zeichnungen, graphischen Elementen und wichtigen Schlagworten effektive bildhafte Notizen zu erstellen.

Üben, Üben, Üben…

Mein Tipp, um Dranzubleiben:

um deine Gedanken & Ideen visuell festzuhalten – jederzeit und überall!